Dir ist das Vertrauensverhältnis
zwischen dir und deinem Hund wichtig
und ein harmonisches Zusammenleben
mit mehr Freude?

Dann bist du hier genau richtig!

Die Teamspirit-It’s magic ist mein einzigartiger 6-wöchiger Onlinekurs für Hundehalter,
die sich mehr Individualität
und Feingefühl für ihren Hund im Hundetraining wünschen.
Er vereint Inhalte aus der kognitiven Wissenschaft, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung
des Hundes sowie des Menschen. Diese Kombination hat schon vielen Menschen in der Praxis
dabei geholfen, ihre Wahrnehmung zu schulen und ein besseres Verständnis für ihren Hund zu entwickeln.
Helfertools unterstützen dich dabei, das Gelernte sofort umzusetzen.

!!! Der Ticket-Verkauf ist beendet!!
Die Teamspirit-It's magic startet noch einmal im November 2021
Wenn du das Nächste Mal mit dabei sein möchtest,
schreibe mir gerne eine Nachricht.
Du wirst sofort informiert, sobald der Ticket-Verkauf wieder startet.
In der Teamspirit – It’s magic findest du die besten Tools und Lernmethoden, um dich und deinen Hund optimal auf eurem gemeinsamen Weg zu unterstützen.

Hier bekommst du all mein Wissen aus der kognitiven Wissenschaft, Psychologie des Hundes sowie jede Menge toller Inspirationen für euer Training. Einzigartig sind die integrierten Analyse-Helfertools, durch die du dich selbst und deinen Hund besser verstehen lernst. Mein Fokus der Inhalte liegt auf dem Vertrauensaufbau und der Förderung der Wahrnehmung des Menschen und des Hundes.

Wer wahrnimmt, folgt seiner Intuition
und hat sein Herz für andere geöffnet.
Wahrnehmen ermöglicht und fördert Wachstum.

Durch den Einfluss von Bewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung im Hundetraining
erfährst Du eine völlig neue Sicht- und Herangehensweise für ein glücklicheres und
entspannteres Zusammenleben mit deinem Hund.

Das Ziel – ein leichtes und vor allem stressfreies Lernen,
bei dem Mensch und Hund mit sich ins Gleichgewicht und in Harmonie kommen.
Hund eine harmonische und vertrauensvolle Beziehung beginnt bei dir

Wenn du danach suchst ...

  • dein Hundetraining selbst gestalten möchtest,
  • du ein tieferes Verständnis für deinen Hund entwickeln möchtest,
  • du möchtest erfahren, wie Lernprogramme entstehen und aufgelöst werden,
  • du einen Trainingsweg gehen möchtest, der dich und deinen Hund so sein lässt wie ihr seid,
  • du erfahren möchtest, welche Rolle deine Wahrnehmung in der Hundeerziehung spielt,
  • wie du deine Gedanken in herausfordernden Situationen in positive Richtungen lenkst,
  • wie du ein Zusammenleben mit Leichtigkeit, Spaß und Freude kreierst,
  • wie du deine alten Glaubenssätze, Muster und Blockaden transformierst und ein neues positives Selbstbild entwickelst, damit du deinem Hund die Sicherheit geben kannst, die er braucht,
  • Hunde aus dem Tierschutz verstehen,
  • positive Förderung der Persönlichkeitsentwicklung deines Hundes,
  • eure Bedürfnisse erkennen und vereinen kannst,
  • wie du Trainings in den Alltag leicht integrierst,
  • du erfahren möchtest, wie dein Hund lernt,
  • wie du die Stimmung deines Hundes durch positive Kommunikation beeinflussen kannst,
  • flexible Möglichkeiten, um schwierige Situationen sicher zu meistern,
  • wie du für euren eigenen Rhythmus gesunde Routinen findest und entwickelst,
  • wie du Prioritäten neu setzen und dadurch mehr Lebensfreude auf beiden Seiten entstehen lässt,
  • Wünsche und Ziele stecken: Selbstvertrauen aufbauen, um authentisch in allen Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen und sicher handeln zu können,
  • warum deine Intuition und dein Bauchgefühl so wichtig für deinen Hund sind,
  • du erfahren möchtest, wieso dein Verstand ein besonders konditioniertes Bewusstsein ist, und wofür es sich eignet und wofür nicht,
  • du mit Heilenergie, Farben und Musik arbeiten möchtest, um in euren Flow zu kommen,
  • wie deine Gedankenbilder deine Realität gestalten und das Verhalten deines Hundes beeinflussen,
  • wie deine mentale Einstellung mit deinem Hund verbunden ist, und warum deine Gedankenbilder deine Realität gestalten und das Verhalten deines Hundes beeinflussen,
woman-dog-logo-960
… dann begleitet euch die Teamspirit – It’s magic Schritt für Schritt dabei, eure Individualität zu finden und zu fördern, damit ihr das stärkste Freundschaftsband der Welt für ein glückliches Zusammenleben entwickeln könnt!

Wer ich bin!

Mein Name ist Tatjana, und ich freue mich, dass du meine Website gefunden hast!

Ich bin Hundepsychologin mit Spezialisierung auf Verhalten, Hundetrainerin und bilde Welpen zum Assistenzhund aus.

Zu dem unterstütze ich seit vielen Jahren Tierschützer und Straßenhunde im Ausland.

In den vergangenen Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass jedes Tier, dem wir begegnen, mit dem wir unser Leben teilen oder auch, wenn es nur ein kurzer Augenblick ist/war, unseren weiteren Lebensweg entscheidend verändern kann.

Vorausgesetzt wir lassen dies zu.
Roco und ich
Wenn es um Herzensangelegenheiten oder
um diesen einen Seelenhund geht,
dann braucht es so viel mehr als das Fachwissen.
Wir brauchen eine andere Sichtweise,
wenn es darum geht,
den eigenen Hund zu sehen.

„Du bekommst den Hund, den du brauchst.“

Diesen Satz kennen die meisten Hundehalter. Aber was genau bedeutet er?

Wenn wir unseren Reset-Knopf gedrückt haben, einmal unserer Intuition folgen
und wahrnehmen – vielleicht auch mal die Wissenschaft für einen Moment
beiseite schieben -, beginnen wir zu sehen und zu verstehen.

Viele Menschen kennen das Gefühl und sprechen davon:

Ihr Seelenhund, der sie versteht und ihr Leben verändert hat. Sie haben mit ihrem Hund eine Herzensverbindung.

Und diese Herzensverbindung ist das,
was die Magie in das Zusammenleben mit unserem Hund zaubert.

Dann ist auf einmal alles so klar und einfach.

Genau das ist das, was ich dir durch Teamspirit – It’s magic vermitteln möchte.

Ich möchte dir den Weg zu dieser Herzensverbindung zugänglich machen.

Es mag vielleicht etwas spirituell klingen, so ist es aber doch so,
dass wir uns manchmal für bestimmte Bereiche einfach mal öffnen sollten,
um das wahrnehmen und verstehen zu können,
was uns vom anderen Ende der Leine erreichen möchte.

Bist du bereit, das stärkste Freundschaftsband der Welt
zwischen dir und deinem Hund entstehen zu lassen?
Teamspirit Logo Dog Human Walk

Was dich in der
Teamspirit-It's magic erwartet:

Coaching & Hundetraining vereint

Das Besondere an diesem einzigartigen Seminar ist, dass Inhalte aus Persönlichkeitsentwicklung und moderner Spiritualität mit der Wissenschaft aus Hundetraining und Psychologie des Hundes zusammengefügt und vereint werden.

Hierdurch wird eine neue Sicht- und Herangehensweise möglich, die Beziehung zu unseren Hunden zu erkennen und auf einer anderen emotionalen Ebene zu festigen. Durch die Teamspirit – It’s magic bekommst du das Wissen und Übungen, um dich persönlich weiterzuentwickeln und eine vertrauensvolle Beziehung zu deinem Hund aufzubauen .

Raum & Zeit für Euch

Der Besuch einer Hundeschule kann für viele zusätzlichen Stress bedeuten. Die Termine müssen in den alltäglichen Ablauf eingeplant werden, und das Training in einer Gruppe erzeugt oftmals Erfolgszwang. Erfolgreiches Lernen ist jedoch nur mit Spaß, Freude und mit Vertrauen möglich.

Gerade für ein harmonisches Zusammenleben mit unserem Hund ist es so wichtig, dass wir ein entspanntes Training kreieren und uns Zeit dafür nehmen. Es soll beiden Seiten Spaß machen und Freude bereiten. Mit meinen Tools kannst du dir Raum und Zeit in deinen Alltag holen und das Hundetraining ganz leicht integrieren.

Flexibilität & eigene Trainings erstellen

08/15 Trainings heruntergespult sind nichts für Individuen.

Deshalb bekommst du von der Teamspirit – It’s magic Ideen an die Hand, mit denen du euer eigenes Trainingsprogramm sinnvoll und an euer Lerntempo angepasst aufbauen kannst. Freu dich auf Inspirationen und auf Übungen, die euch das Lernen um ein vielfaches erleichtern.

Tiefere Verbindung
zu Dir & deinem Hund

Dein Hund kann in deinen Augen lesen und weiß genau, wie es dir gerade geht. Stell dir vor, du könntest auch in seinen lesen.

Das ist definitiv möglich. Du bekommst hier den Wegweiser, wie du die Gefühle deines Hundes empfangen und deuten kannst.

Finde Harmonie und dein Gleichgewicht

Wenn wir in Harmonie mit uns selbst sind und im Gleichgewicht leben, strahlen wir innere Ruhe aus. Diese ist für unsere Gesundheit und für die unserer Hunde lebensnotwendig. Die Natur strebt stets nach Ausgleich und Harmonie. So auch unsere Hunde. Für eine gewisse Zeit können Hunde unser Unwohlsein ausgleichen und versuchen uns wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Schaffen sie es nicht, werden sie genauso wie wir unter den Umständen leiden und gesundheitlich aus dem Lot geraten.

Hunde spiegeln durch ihr Verhalten unsere innere Welt wider. Sie müssten dies nicht tun, wenn wir uns unserer selbst und so manchen Ursachen für unsere Disharmonie bewusst wären. Durch meine Analyse-Tools und Übungen kannst du auf einfache Weise lernen, dein Bewusstsein zu aktivieren und mit dir und deinem Hund wieder in Kontakt zu kommen. Du lernst Unbewusstes sichtbar zu machen, zu deuten und so zu verändern, dass Harmonie und inneres Gleichgewicht wieder hergestellt werden können.

Lernprogramme auflösen

Über die Jahre haben wir unsere Natürlichkeit verloren und wurden durch unser Umfeld “erzogen” und “programmiert”. So geraten wir in die Abhängigkeit von unserer Außenwelt (Medien, Familie, Freundeskreis ..) und vergessen völlig das Wesentliche. Nämlich wer wir eigentlich sind – mit all unseren Zielen, Wünschen und Träumen. Die Erziehung eines Hundes wird umso schwerer, wenn wir den anerzogenen Lernprogrammen folgen. Wir sind nicht mehr authentisch und suchen die Bestätigung im Außen und fragen dort, statt die Antworten bei uns zu suchen.

Hier bekommst du Wege und Möglichkeiten an die Hand, diese Lernprogramme und auch Glaubenssätze, die unser Leben beeinflussen, zu erkennen und aufzulösen. Du kannst wieder du selbst sein und wirst für deinen Hund der beste Lebensbegleiter.

Support

Während des Seminars bin ich
für deine Fragen gerne immer da

Hund Mensch Mond

Das Ergebnis ist
grenzenloses Vertrauen

Freundschaft Hund Mensch
Vielleicht hast du die Situation schon einmal erlebt: Du schaust auf deinen Hund und fragst dich: “Wer bist du, dass du mein Leben so durcheinander bringst?” Dabei fühlst du vielleicht Verzweiflung, Frust oder sogar Überforderung?

Kannst du dir vorstellen, dass dein Hund die Gefühle, die du gerade in einer solchen Situation fühlst, ebenso empfinden könnte?

Wenn ich dir sage, dass es völlig normal ist, solche Gefühle zu haben, würdest du dann anders in eine solche Situation gehen?

Die Wissenschaft gesteht Hunden schon längst Emotionen zu. Folglich könnte in dem Augenblick, in dem du dir die oben genannte Frage stellst, dir dein Hund genau dieselbe Frage stellen:

Wer bist du, dass du sein Leben so durcheinander bringst?

Wenn du deine innere Welt verstehst und die daraus resultierenden Emotionen – ganz gleich, in welch’ schwieriger Situation -, kannst du dich in deinen Hund viel besser hineinfühlen und ihm eher mit einem Lächeln begegnen und sein Gesicht streicheln mit den Worten:

Wir schaffen das!

Die TEAMSPIRIT-IT’S MAGIC wird dir zeigen, wie du schwierige Situationen mittels Fachwissen und neuer Sichtweise mit positiven Gefühlen und Vertrauen entspannt meistern kannst.

vertraue dir, dann vertraut dir auch dein hund

Ist das interessant?

Wusstest du, dass der Bildungsstand eines erwachsenen Hundes
dem eines ca. 4 jährigem Kindes gleicht?

Wissenschaftler Dr. Adam Miklosi hat dies durch unterschiedliche Übungen herausgefunden. Und wie oft stelle ich in meinen Kundengesprächen fest, dass die Erwartungshaltung einem erwachsenen Hund gegenüber so hoch angesetzt ist, wie die, die an einen erwachsenen Menschen gestellt wird. Kein Wunder, dass  Kommunikationsprobleme und Überforderung auf beiden Seiten entstehen.
Welpen lernen durch Nachahmung. So auch erwachsene Hunde. Wenn wir also unsere Trainingsweise nur danach ausrichten, dem Hund zu sagen, was er darf und was nicht, nehmen wir ihm viele Möglichkeiten durch Try & Error zu lernen!
Die Nase des Hundes ist nicht den ganzen Tag
und nicht bei jeder Aktivität im Einsatz!
Ist der Hund visuell aktiv, setzt er nicht automatisch seine Nase ein. Das betrifft auch seine anderen Sinne, weshalb es in bestimmten Situationen beinah unmöglich ist, z.B. die Aufmerksamkeit seines Hundes auf sich zu richten oder eine bestimmte Handlung beim Hund (z.B. Sitz, Platz) abzurufen.

Die Lernmethode – Do as I do – ist leichter in unterschiedlichen Situationen / Kontexten für den Hund umsetzbar. Die Verhaltensforschung hat herausgefunden, dass der Hund durch das Markertraining eine Handlung immer im Zusammenhang mit einer bestimmten Umgebung lernt. Das heißt, dass diese eine Übung in einer anderen Umgebung oftmals bei Level Null wieder neu aufgebaut werden muss! Durch  “Do as I do” lernt der Hund durch Nachahmung. Durch Try & Error Gelerntes wird besser im Gehirn gespeichert, lässt sich durch das Erinnern leichter abrufen und in anderen Kontexten anwenden. Diese Art des Lernens stärkt zu dem das Selbstvertrauen.

Innerhalb einer Stunde
nimmt jedes Rudelmitglied 7 Mal Kontakt miteinander auf!

Hundehalter, die stolz erzählen, wieviele Stunden ihr Hund ohne Probleme alleine Zuhause sein kann, haben einen sehr einsamen Hund!
Was zählt ist Vertrauen und innere Ruhe
Vertraust du dir und glaubst du an dich, bist du selbstsicher und kannst schwierige Situationen souverän meistern.
Du behältst den Überblick und reagierst überlegt.

Du kennst deinen Hund und weißt, du kannst dich trotz seiner Macken auf ihn verlassen, denn
ihr seid ein Team.
Dieses gegenseitige Vertrauen muss sich erst entwickeln. Es ist so wichtig, schon von Beginn an, am Vertrauensaufbau zu arbeiten.
Denn ist erstmal ein Bruch da, bist du es, der sich das Vertrauen zurück verdienen muss.

In der Teamspirit – It’s magic lernst du wie du deine innere Ruhe fördern und Vertrauen aufbauen kannst. Du bekommst Tools, mit denen du deinen Hund verstehen lernst und das Vertrauen stärkst. Dazu gehören Anleitungen zu Vorbereitungen, Management, Übungen und Verhaltensmaßnahmen.

Hunde sind uns ähnlicher
als wir denken

Es ist zwingend notwendig, dass der Mensch die teilweise angebotenen
“harten” Trainingsmethoden hinterfragt und Alternativen findet!

Japanische Forscher fanden heraus, dass der Level des „Kuschelhormons“ Oxytocin beim Hund ansteigt, beim positiven Kontakt mit seinen Besitzern.

Zum Beispiel beim Streicheln oder beim freundlichen Blickkontakt.

Es ist auch Fakt, dass Lernen ohne Spaß und Freude, nie erfolgreich ist, und Inhalte schnell wieder vergessen werden.

So stellten Verhaltensforscher auch fest, dass Hunde dieselben Krankheiten wie Menschen bekommen können.
Darunter auch „menschliche“ Verhaltensstörungen wie
Panikstörungen, Zwangsneurosen,
ADHS-Symptome aufzeigen oder Aufmerksamkeitsstörungen
.

Die wenigsten Hundehalter wissen das
und halten daran fest, dass sich
unerwünschtes Verhalten beim Hund
nur durch strikte Regeln und über Gehorsamkeitstraining abstellen lässt. Dabei gibt es so tolle Methoden
und Möglichkeiten
Hunden
auf entspannte und freundliche Art
und Weise
beizubringen,
was wir von ihnen erwarten.

Umso frustrierter und strenger du bist und wirst, umso schlimmer wird das Verhalten deines Hundes.
Der Blickkontakt zwischen Hund und seinem Menschen muss immer wohlwollend sein!

Leider empfehlen immer noch Hundetrainer das Fixieren und verursachen problematische Missverständnisse.

In meinen Trainingsstunden erlebe ich immer wieder, mit welcher Freude die Hunde schnell lernen und sich an neue Übungen sofort erinnern.

Es ist so wichtig, Übungen an unseren Hund
anzupassen, damit er erfolgreich und mit Freude lernen kann.

Folgt der Hund unseren Anweisungen nicht oder zeigt unerwünschtes Verhalten, hat dies immer Gründe!

Was nützt es, ihm eine Wasserflasche oder die Leine hinterher zu werfen, wenn er auf Rufen nicht zu uns kommt?

Was nützt es, den Hund auszuschimpfen, wenn er in die Leine springt oder das fünfte Kissen gefressen hat?

Kennst du diese oder ähnliche Situationen?

War der Ärger oder das Arbeiten am Grundgehorsam erfolgreich?
Die Tools von Teamspirit-It’s magic
kannst du auch bei Problemverhalten einsetzen.
Du lernst das Verhalten deines Hundes zu
analysieren und zu verstehen.
Vor allem lernst du, die Situation, in der unerwünschtes Verhalten gezeigt wird,
richtig zu deuten und dein Training, aber auch dein Verhalten anzupassen.
Bist du richtig aufgestellt, kannst du deinem Hund eine bessere und
zuverlässige Unterstützung sein.
Dein Hund wartet an sich jeden Tag
viele Stunden nur auf dich.
Daher sollte die Zeit, die du mit ihm verbringst,
die schönste seines Tages sein.
Hund Freundschaft Mensch

Freundschaft
vergeht nie

Freundschaft in Sizilien: Einige Jahre kenne ich nun diese Hündin, die in Sizilien vorerst auf der Straße lebte und sich eines Tages entschied auf Lilis Grundstück zu bleiben. Ihre Schwester verschwand auf einmal spurlos und wurde nicht mehr gefunden. Seitdem ist Gioia (Freude) eher alleine unterwegs und nicht gerade der Hund, der auf alle Menschen zugeht. Sie sucht sich ihre Menschen aus.

Jedes Mal, wenn ich Sizilien besuche, schaue ich nach ihr, und die Freude ist immer sehr groß, wenn ich sie in meine Arme nehmen kann.

Hunde vergessen Menschen nicht!
!!! Der Ticket-Verkauf ist beendet!!
Die Teamspirit-It's magic startet noch einmal im November 2021
Wenn du das Nächste Mal mit dabei sein möchtest,
schreibe mir gerne eine Nachricht.
Du wirst sofort informiert,
sobald der Ticket-Verkauf wieder startet.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Die Teamspirit – It’s magic ist in 5 Module gegliedert, die nacheinander freigeschaltet werden. Die Inhalte der Module sind aufeinander abgestimmt, sodass du immer eine Woche Zeit hast, dich in die jeweiligen Themen einzuarbeiten. Du kannst immer wieder in die Vorwoche zurückspringen und die Inhalte wiederholen.

Nach deiner bestätigten Anmeldung und Freischaltung, kannst du dich sofort einloggen und dich auf die kommenden 6 Wochen vorbereiten. Dafür steht dir ein Vorbereitungskurs zur Verfügung, der dir bei deinem Start hilft. Zu den einleitenden Erklärungen findest du hier schon einige Tools, mit denen du sofort starten kannst.

Nimm’ dir für den Start Zeit! Wenn du Fragen hast, bin ich immer gerne für dich da.

Nach 7 Tagen startest du dann mit dem ersten Modul. Alle weiteren Module werden nach 7 Tagen für dich automatisch frei geschaltet.

Jedes Modul besteht aus  3-5 Themen. Es erwartet dich also eine ganze Menge an spannenden Inhalten mit Fachwissen, praktischen Übungen und Tools.

Tools sind Worksheets, die du als PDF-Datei herunterladen kannst. Ich empfehle diese Arbeitsunterlagen der Reihe nach in einen Ordner abzulegen. So kannst du sie erweitern und rückwirkend immer hineinschauen. Die PDF-Dateien kannst du auch an deinem Computer bearbeiten und dann ausdrucken.

Gerne begleite ich dich während des Online-Kurses. In persönlichen Gesprächen mit mir (2 Telefonate á 60 Minuten / Terminvereinbarung) können wir über eure Situation sprechen. Auch per eMail kannst du mir gerne deine Fragen zusenden.

Freu’ dich auch auf zusätzliches Bonusmaterial.

Nachfolgend möchte ich dir die Inhalte der jeweiligen Module vorstellen.
Dog Human Walk Hundeschule Hundepsychologe Hundetraining Bitburg Trier Wittlich Teamspirit
Der 5-tägige Vorbereitungskurs beginnt am Montag, frühestens am 13.09.2021 nach
deinem Kauf und stimmt dich und deinen Hund / deine Hunde
optimal auf die kommende Kurs-Zeit ein, damit ihr sofort starten könnt,
sobald das erste Modul frei geschaltet ist.
Im ersten Modul geht es darum, sein Bewusstsein und seine Wahrnehmung zu schulen.
In dem Augenblick, wenn wir uns Dinge, unser Verhalten oder
anderes bewusst machen und dann urteilsfrei wahrnehmen, wird es uns möglich,
die richtigen Wege für gewünschte Veränderungen zu finden. Zu dem wird uns bewusst, wie wir mit
unserem Hund umgehen, und welches Leben er mit uns teilt.

Oft ist der Alltag mit Stress gefüllt, Konflikte oder sogar auch Sorgen treten auf.
Wir sind voller Gedanken (über 50.000 Gedanken am Tag), die uns vom Wesentlichen ablenken
und unsere Art zu leben beeinflussen können.

Es ist wichtig für uns zu verstehen, dass solange wir nur funktionieren und uns von dem Strom
unseres Umfeldes mitreißen lassen, wir nicht in der Lage sind, unseren Hund wirklich zu verstehen.
Wir können auf seine Körpersprache schauen, hören, dass er uns anbellt oder anjammert, aber so wirklich
verstehen können wir ihn nur oberflächig. Weil wir eben nur auf das achten,
was er uns visuell erkennbar zeigt.
Bestimmt kennst du den Spruch, dass Hunde ihren Menschen spiegeln.
Es ist in der Tat so, denn an sich reagieren sie auf unser Handeln und Verhalten.

In diesem Modul möchte ich dir zeigen, wie du dein Bewusstsein, deine Wahrnehmung stärken und
deine Gedanken kontrollieren kannst. Es wird dir zukünftig leichter fallen, mit Stresssituationen
umzugehen und Lösungen für Konflikte zu finden.
Es sind auch die Konflikte gemeint, die du vielleicht
mit deinem Hund hast bzw. die, die nur dein Hund hat.

Auch wirst du erfahren, wie Hunde ihr Umfeld wahrnehmen und wie Stress auf sie wirkt.

„Lebe, Liebe & Lache“

Wenn du dich von dem Einfluss deines Umfeldes lösen kannst, wirst du dich viel freier fühlen.
Deine positive Einstellung wird auch das Wohlbefinden deines Hundes positiv beeinflussen
und zu einer anderen Kommunikation unter euch führen.


Interessant wird es dann, wenn du verstanden hast,
wie du bewusster mit dir selbst umgehst
und mit deinem Umfeld.

Dann wird dir einiges viel klarer werden,
wo du eigentlich gerade in deinem Leben stehst.
Und schaust du dann auf deinen Hund,
wirst du ihn ebenfalls auf einmal ganz anders „sehen“.
Das zweite Modul beschäftigt sich rund um das Thema Beziehung, Glaubenssätze und Kommunikation.
Natürlich weiß jeder, was eine Beziehung ist, und kommunizieren tun wir jeden Tag mit unseren
Mitmenschen und unserem Hund.

Doch was steckt dahinter, wenn wir davon sprechen, dass wir die Beziehung zu unserem Hund fördern sollen?
Was macht eine gute Beziehung aus, und vor allem, was hat das Wort „Beziehung“ überhaupt mit unserem
Hund zu tun? Kann er ebenso eine Beziehung mit uns führen wie von Mensch zu Mensch – eine gute
Freundschaftsbeziehung? Zu einer harmonischen Beziehung gehört doch auch, dass sich beide
auf einer „Wellenlänge“ befinden, oder?

Und welche Rolle spielen Glaubenssätze dabei? Was sind Glaubenssätze überhaupt,
und wie beeinflussen sie uns?

Viele verstehen unter „Kommunikation“ das Sprechen mit Worten.
Manche berücksichtigen dabei auch die Körpersprache. Doch ist das wirklich alles?
Was macht eine wirklich gute Kommunikation zwischen Sender und Empfänger aus?

Mein damaliger Hund Roco war taub. Worte interessierten ihn wenig 🙂 Bevor ich ihm zeigen konnte,
was ich von ihm möchte, musste ich mich irgendwie bemerkbar machen.
Nur wie bekomme ich eine Verbindung zu meinem Gegenüber,
der mich gerade nicht sieht und nicht hört?

Die Antworten zu diesen Fragen – und noch mehr –
findest du in diesem Modul.


Zu dem möchte ich dich in die Welt eines Welpen, der zukünftig als Assistenzhund ausgebildet wird, einladen.
Mit diesem Wissen und dem vorangegangenen wirst du deine Trainingsart
verstehen, die du bei deinem Hund anwendest. Dir wird bewusst, warum du so oder so
mit deinem Hund kommunizierst. Und du wirst mithilfe der Übungen und Tools die Möglichkeit haben,
herauszufinden, warum dein Hund in bestimmten Situationen das eine oder andere Verhalten zeigt.

Mittels dem Fachwissen aus diesem Modul und den Inhalten aus dem ersten Modul wirst du dir den Umgang
mit deinem Hund bewusst und kannst entscheiden, was geändert werden kann.

„Mit dem Herzen denken“

Ich habe das Modul so genannt, weil die meisten Menschen nur nach dem handeln,
was ihnen z.B. ein Trainer und ihr Umfeld zur Hundeerziehung empfehlen, ohne darüber nachzudenken,
ob dieser Rat / Tipp zu ihnen oder zu ihrem Hund passt.

Entscheide du jetzt, was euch beide näher bringt!
Mehr Achtsamkeit für uns, unser Handeln und unseren Hund, bedeutet sich über vieles, das wir tun, wieder bewusst
zu werden und wahrzunehmen. Aber auch das Entgegenbringen von gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Wer
achtsam ist, sieht, fühlt und nimmt viel mehr wahr und ist in der Lage sein Gegenüber auch ohne Worte zu verstehen.
Dein Hund ist permanent achtsam und kennt gewisse Abläufe sehr genau. Doch wie achtsam bist du?

Unsere Sprache spielt eine große Rolle. Welche Worte benutzt du immer wieder,
wenn du mit deinem Hund sprichst? Wie klingen deine Worte? Wie bewegst du dich?
Bedenke: Sprache beinhaltet sehr viel mehr als nur Worte.

Das dritte Modul wird dich dabei unterstützen, dich und deinen Hund besser kennenzulernen.
Auch wirst du herausfinden, welche Bedürfnisse ein jeder hat,
und wie du diese zusammenzubringen kannst.

Gestalte Glücksmomente für euch beide. Die Zeit, die ihr miteinander verbringt ist so kostbar!
Nie dürfen wir vergessen, dass unsere Hunde an sich den ganzen Tag darauf warten,
dass wir Zeit mit ihnen verbringen.
Wie würdest du „Freundschaft“ mit einem Menschen definieren?
Und wie definierst du die Freundschaft mit deinem Hund?
Das vierte Modul beschäftigt sich rund um die Themen Freundschaft, Gefühle und Tierschutzhund.
Nach einer Umfrage mit vielen Hundehaltern, haben mich so viele unterschiedliche interessante Antworten und Ansichten erreicht,
dass nachfolgende Gespräche so manchen zum Nachdenken gebracht haben. Deshalb möchte ich dich in diesem Modul
dazu einladen, einmal in diese Themen einzutauchen.

Zu Tierschutzhunden wird es einen weiteren Online-Kurs in Zukunft geben. Es gibt so viel über sie zu erzählen.
So möchte ich aber auch in diesem Kurs, etwas über sie berichten,
weil sie einfach einzigartig großartig sind. 🙂

Falls du einen Hund aus dem Tierschutz hast, werden dir meine Erfahrungen und Informationen sicher weiterhelfen,
um deinen Hund besser zu verstehen.

Da Hunde wie Menschen Gefühle haben und diese auch entsprechend zum Ausdruck bringen, wird der Bereich
„Tierschutzhund“ auch für all die anderen Hundehalter sehr interessant sein.

Die Verbindung zwischen dir und deinem Hund ist etwas ganz Besonderes und einzigartig auf dieser Welt.
Habt ihr die Seelenverbindung, von der so viele Menschen reden?
Wenn sie von ihrem Hund als „ihren Seelenhund“ erzählen, leuchten ihre Augen und ihre Herzen
sind gefüllt mit voller Begeisterung und Liebe.

Mit Abschluss dieses Moduls wirst du insgesamt viele neue Erkenntnisse
und viel Fachwissen über Hunde gewonnen haben.

Webt gemeinsam euer Freundschaftsband! Denn ihr seid Magie!
Schäferhund Angst

Unsicherheit & Angst
kannst du nicht durch
Gehorsam besiegen

Die Menschen, die unter Angstzuständen leiden, wissen was ich damit meine,
wenn ich sage:

“Angst lässt sich nicht einfach ausknipsen.”

Ein Training, wie es oftmals in einer Hundeschule stattfindet, ist für Hunde mit tiefsitzender Angst nicht geeignet. Die wenigsten Hundebesitzer setzen sich mit diesem Thema auseinander. Vielleicht erst dann, wenn ihr Hund auf einmal Verhalten zeigt, das sie sich nicht erklären können. Wenn sie ihren Hund richtig unterstützen, kann er seine Ängste Schritt für Schritt verarbeiten und loslassen.

Wie entstehen Ängste?
Kann ich vorbeugen, damit mein
Hund erst gar keine Ängste entwickelt?
Wenn mein Hund Angst hat, wie kann ich ihm helfen?


In der Teamspirit – It’s magic möchte ich auch auf dieses Thema eingehen. Es ist so wichtig, zu verstehen, wie Ängste entstehen können und auf den Körper wirken.

Erst mit dem Verstehen und dem Verständnis, ist Prophylaxe möglich bzw. die Gestaltung eines Trainings.

Dieses Wissen gibt dir mehr Sicherheit für den Umgang mit deinem Hund,
auch beim Training in einer Hundeschule.
Vertrauen braucht Zeit, um zu wachsen
Dog Human Walk Teamspirit

!!! Der Ticket-Verkauf ist beendet!!
Die Teamspirit-It's magic startet noch einmal im November 2021
Wenn du das Nächste Mal mit dabei sein möchtest,
schreibe mir gerne eine Nachricht.
Du wirst sofort informiert, sobald der Ticket-Verkauf wieder startet.

Zusammenfassung
der Inhalte

  • 6 Wochen intensiver Onlinekurs
  • Insgesamt 18 umfangreiche Workbooks (Download) als digitale Versionen zum Ausdrucken und auch für das Bearbeiten am Computer
  • 20+ Übungen
  • Zusammenfassung des gesamten Online-Kurses als eBook (Download am Ende des Kurses)
  • Persönliche Betreuung und Support durch mich per eMail
  • inkl. 2 Telefonate á 60 Minuten nach Terminabsprache
  • 8 Wochen Zugriff auf alle Inhalte & Downloads

Bonusmaterial

Specials für dich
  • 5-tägiger Vorbereitungskurs
  • 2 persönliche Gespräche á 60 Minuten.
  • Entspannungsübungen
  • Worksheets
Specials für deinen Hund
  • Arbeiten mit Heilenergie & Farben
  • Entspannungsübungen
  • DIY Tools & Beschäftigungsideen
  • Worksheets

Kunden über Dog.Human.Walk

Jede Kursbuchung unterstützt
den Tierschutz

Hunde auf den Straßen
in Sizilien & Bulgarien

Ich habe mein Herz an die Straßenhunde verloren und versuche, wo ich kann, die Tierschützer vor Ort zu unterstützen. Es werden immer Futter und Spenden für Kastrationen gebraucht. Verletzte Hunde müssen medizinisch versorgt werden, und die meisten Tierschützer können ohne fremde Hilfe all diese Kosten nicht alleine bewältigen.
Jede Kursbuchung sichert Futter oder benötigte Medikamente für die Hunde.

Dieser Online-Kurs
ist für jedes
Hund-Mensch-Team
geeignet

In meinen Intensiv-Kursen durfte ich in den vergangenen Jahren so viele wunderbare Teams kennenlernen. Jedes Team ist individuell und nach dem 08/15-Baukasten-Prinzip lässt sich kein erfolgreiches Training aufbauen. Der Hund wie auch sein Mensch haben Bedürfnisse, die es unter einen Hut zusammenzubringen gilt. Auch ihr Potential möchte erkannt und gefördert werden.

Ich möchte mit diesem Online-Kurs, die Menschen erreichen, die ihr Feingefühl
und ihre Wahrnehmung für ihren Hund verbessern wollen.
Diejenigen, die mehr als das Standardtraining möchten.


Mein Online-Kurs
gibt dir das Wissen, das Gefühl für deinen Hund und die Flexibilität,
um mit deinem Hund eine schöne gemeinsame Zeit zu gestalten und zu erleben.

Und sehr gerne bin ich während des Kurses auch persönlich
für deine Fragen für euch da!
Strandhunde